Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Frankreich) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Frankreich).

Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Frankreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

FRA
2 1 5

Frankreich nahm an den Olympischen Winterspielen 1998 im japanischen Nagano mit 106 Athleten teil, 75 Männer und 31 Frauen, teil.

Seit 1924 war es die achtzehnte Teilnahme Frankreichs bei Olympischen Winterspielen.

Flaggenträger

Der Eiskunstläufer Philippe Candeloro trug die Tricolore, die Flagge Frankreichs, während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Medaillen

Mit zwei gewonnenen Gold-, einer Silber- und fünf Bronzemedaillen belegte das französische Team Platz 13 im Medaillenspiegel.

Gold

Silber

Bronze

Teilnehmer nach Sportarten

Biathlon Biathlon

Bobsport Bob

Zweierbob

  • Éric Alard
  • Éric Le Chanony
    13. Platz

Viererbob

Eishockey Eishockey

Herren, 11. Platz:

Eiskunstlauf Eiskunstlauf

Eisschnelllauf Eisschnelllauf

  • Cédric Kuentz
    Herren, 1500 Meter: 37. Platz
    Herren, 5000 Meter: 19. Platz

Freestyle-Skiing Freestyle

Buckelpiste

  • Olivier Cotte
    Herren: 20. Platz
  • Candice Gilg
    Damen: DNF
  • Thony Hemery
    Herren: 16. Platz
  • Fabrice Ougier
    Herren: 12. Platz
  • Julien Regnier-Lafforgue
    Herren: 11. Platz

Springen

  • Jean-Damien Climonet
    Herren: 16. Platz
  • Sébastien Foucras
    Herren: Silbermedaille

Shorttrack Shorttrack

Herren:

  • Bruno Loscos
    500 m: 18. Platz
    1000 m: 17. Platz
  • Ludovic Mathieu
    500 m: 25. Platz
    1000 m: 28. Platz

Ski Alpin Ski alpin

Ski nordisch

Skilanglauf Langlauf

  • Hervé Balland
    50 km klassisch: 14. Platz
    4 × 10 km Staffel: 13. Platz
  • Anne-Laure Condevaux
    5 km klassisch: 17. Platz – 30:00,22 min.
    4 × 5 km Staffel: 11. Platz
  • Karine Philippot
    5 km klassisch: 52. Platz
    15 km Verfolgung: 22. Platz
    30 km klassisch: 33. Platz
    4 × 5 km Staffel: 11. Platz
  • Patrick Rémy
    5 km klassisch: 20. Platz
    15 km Verfolgung: 30. Platz
    30 km klassisch: DNF
    4 × 10 km Staffel: 13. Platz
  • Philippe Sanchez
    10 km klassisch: 59. Platz
    4 × 10 km Staffel: 13. Platz
  • Annick Vaxelaire-Pierrel
    5 km klassisch: 49. Platz
    15 km klassisch: 45. Platz
    15 km Verfolgung: 37. Platz
    4 × 5 km Staffel: 11. Platz
  • Sophie Villeneuve
    5 km klassisch: 32. Platz
    15 km Verfolgung: 27. Platz
    30 km klassisch: 17. Platz
    4 × 5 km Staffel: 11. Platz
  • Vincent Vittoz
    10 km klassisch: 24. Platz
    25 km Verfolgung: 21. Platz
    50 km klassisch: 19. Platz
    4 × 10 km Staffel: 13. Platz

Nordische Kombination Nordische Kombination

Skispringen Skispringen

  • Nicolas Dessum
    Herren, Normalschanze, Einzel: 16. Platz
    Herren, Großschanze, Einzel: 16. Platz
  • Jérôme Gay
    Herren, Normalschanze, Einzel: 37. Platz
    Herren, Großschanze, Einzel: 21. Platz

Snowboard Snowboard

Halfpipe

  • Jean Baptiste Charlet
    Herren: 12. Platz
  • Guillaume Chastagnol
    Herren: 5. Platz
  • Jonathan Collomb-Patton
    Herren: 10. Platz
  • Tony Vannucci Roos
    Herren: 25. Platz
  • Doriane Vidal
    Damen: 12. Platz

Riesenslalom

  • Charlotte Bernard
    Damen: 16. Platz
  • Isabelle Blanc
    Damen: DNF
  • Mathieu Bozzetto
    Herren: 5. Platz
  • Nicolas Conte
    Herren: DNF
  • Nathalie Desmares
    Damen: 17. Platz
  • Maxence Idesheim
    Herren: 8. Platz
  • Karine Ruby
    Damen: Goldmedaille
  • Christophe Ségura
    Herren: 12. Platz
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Frankreich)
Listen to this article