Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Moldau) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Moldau).

Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Moldau)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

MDA

Die Republik Moldau nahm 2002 zum dritten Mal an olympischen Winterspielen teil. Das Land entsandte, die in drei Disziplinen antraten. Der Skilangläufer Ion Bucsa fungierte bei der Eröffnungsfeier als Fahnenträger.

In die Schlagzeilen kam das Land, als der deutsche Moderator Stefan Raab versuchte, für das Land im Skilanglauf anzutreten.[1] Letzten Endes erteilte das Nationale Olympische Komitees Moldawiens Raab aber eine Absage.[2]

Übersicht der Teilnehmer

Biathlon

Frauen

  • Valentina Ciurina
    7,5 km Sprint: 51. Platz (23:49,7 min)
    10 km Verfolgung: 48. Platz (38:19,7 min)
    15 km Einzel: 62. Platz (58:40,8 min)

Männer

  • Mihail Gribușencov
    10 km Sprint: 83. Platz (30:02,2 min)
    20 km Einzel: 84. Platz (1:05:58,5 h)

Rodeln

Männer, Einsitzer

  • Liviu Cepoi
    38. Platz (3:07,943 min)

Skilanglauf

Frauen

  • Elena Gorohova
    1,5 km Sprint: 55. Platz (3:43,82 min, Qualifikation)
    15 km Freistil: Aufgabe

Männer

  • Ion Bucsa
    30 km Freistil: 67. Platz (1:32:48,9 h)

Einzelnachweise

  1. Startet Stefan Raab als moldawischer Langläufer? Auf: spiegel.de, 6. Dezember 2001. Abgerufen am 8. August 2012
  2. Moldawien lässt Raab nicht starten. Auf: spiegel.de. Abgerufen am 8. August 2012
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Moldau)
Listen to this article