Thorbjørn Egner - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Thorbjørn Egner.

Thorbjørn Egner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Egner ca 1960. Foto: Oslo Bymuseum
Egner ca 1960. Foto: Oslo Bymuseum

Thorbjørn Egner (* 12. Dezember 1912 in Kristiania (heute Oslo); † 24. Dezember 1990 in Oslo) war ein norwegischer Kinderbuchautor und -illustrator.

Leben

Thorbjørn Egner wuchs in Kampen in Oslo auf. Als ausgebildeter Zeichner arbeitete er einige Zeit als Reklamezeichner. Als Kinderbuchautor erlangte er vornehmlich mit Karius und Baktus überregionale Bedeutung. Das Buch zählt heute zu den Kinderbuchklassikern und wurde auch mehrfach verfilmt. Egner illustrierte viele seiner Bücher selbst. Darüber hinaus war er als Komponist tätig. 1979 erhielt er den norwegischen Literaturpreis Cappelenprisen.

Weihnachten 1990 erlag Thorbjørn Egner im Alter von 78 Jahren einem schweren Herzinfarkt. Er hinterließ eine Frau und vier Kinder.

Sein Urenkel ist der Skispringer Halvor Egner Granerud.[1]

Werke

  • Karius und Baktus
  • Ola-Ola
  • Die Räuber von Kardemomme
  • Ich heiße Ole Jakob
  • Klaus Klettermaus

Einzelnachweise

  1. Hoppukedebutanten er Thorbjørn Egners oldebarn. Artikel von Nils Christian Mangelrød und Anders Engeland vom 29. Dezember 2015 auf der Website des Norsk rikskringkastings (norwegisch)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Thorbjørn Egner
Listen to this article