Tsuchiura - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Tsuchiura.

Tsuchiura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Tsuchiura-shi
土浦市
Geographische Lage in Japan
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Ibaraki
Koordinaten: 36° 4′ N, 140° 12′ OKoordinaten: 36° 4′ 19″ N, 140° 11′ 46″ O
Basisdaten
Fläche: 113,82 km²
Einwohner: 138.517
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 1217 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 08203-1
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Pappel, Japanische Zelkove
Blume: Kirschblüte
Vogel: Drosselrohrsänger, Japanbuschsänger
Rathaus
Adresse: Tsuchiura City Hall
1-20-35, Shimotakatsu
Tsuchiura-shi
Ibaraki 300-0812
Webadresse: http://www.city.tsuchiura.lg.jp/index.html
Lage Tsuchiuras in der Präfektur Ibaraki

Tsuchiura (jap. 土浦市, -shi) ist eine Großstadt im Süden der Präfektur Ibaraki auf Honshū, der Hauptinsel Japans.

Geografie

Tsuchiura liegt am zweitgrößten See Japans, dem 220 km² großen Kasumigaura.

Tsuchiura ist 64 km von Tōkyō entfernt.

Geschichte

Zu den alten Tempen in Tsuchiura zählt der am Nordrand der Stadt gelegene Kiyotaki-ji. Es ist der 26. der 33 Tempel der Kantō-Region.

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes fand 1329 statt. Während der Muromachi-Zeit (1333–1568) wurde die Burg Tsuchiura erbaut. Zuletzt residierten dort bis zur Meiji-Restauration die Tsuchiya.

Sehenswürdigkeiten

Verkehr

Persönlichkeiten

Städtepartnerschaften

Angrenzende Städte und Gemeinden

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Tsuchiura
Listen to this article