Die Columbia University (offiziell Columbia University in the City of New York oder Columbia-Universität in der Stadt New York) zählt zu den ältesten und renommiertesten Universitäten der Vereinigten Staaten. Die Einrichtung ist älter als die Vereinigten Staaten. Die Columbia University liegt im Stadtteil Morningside Heights des New Yorker Bezirks Manhattan. Sie ist Mitglied der Ivy League und der Association of American Universities, beides Verbünde führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten. Columbia schneidet in Hochschulrankings regelmäßig unter den zehn besten Hochschulen der Welt ab. 2017 waren über 32.000 Studenten eingeschrieben.[8] Das Motto der Universität ist in lumine tuo videbimus lumen (Ps 36,10 VUL in der Vulgata; dt. In deinem Licht werden wir Licht sehen).

Quick facts: Columbia University, Motto, Gründung, Trägers...
Columbia University
Motto In lumine tuo videbimus lumen

(„In deinem Licht werden wir Licht sehen“)

Gründung 31. Oktober 1754[1]
Trägerschaft privat
Ort New York City, Vereinigte Staaten
Präsident Lee C. Bollinger (seit 2002)[2]
Studierende 31.455 (Herbst 2020)[3]
Mitarbeiter 14.187 (Herbst 2020)[4]
davon Professoren 999 (Herbst 2020; Vollzeit)[5]
Jahresetat 5,04 Mrd. US-Dollar (Geschäftsjahr 2021)[6]
Stiftungsvermögen 14,35 Mrd. US-Dollar (2021)[7]
Hochschulsport Columbia Lions (NCAA Division I – Ivy League; EARCMAISA (Segelsport))
Netzwerke Association of American Universities
Website www.columbia.edu
Close

Oops something went wrong: