Hartmann Reederei - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Hartmann Reederei.

Hartmann Reederei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Reederei Hartmann GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1981
Sitz Leer, Deutschland
Leitung Michael Ippich[1]
Umsatz 356 Mio. Euro[2]
Branche Schifffahrt
Website hartmann-reederei.de
Stand: 12. Mai 2017

Frisia Rotterdam ex. Cap Saray im Hafen von Auckland
Frisia Rotterdam ex. Cap Saray im Hafen von Auckland
Stapellauf der Vlistdiep
Stapellauf der Vlistdiep
Gastanker Santa Clara
Gastanker Santa Clara

Die Hartmann Reederei ist eine deutsche Reederei mit Sitz in Leer (Ostfriesland). Sie ist eine von mehreren Reedereien der ebenfalls in Leer ansässigen Muttergesellschaft Hartmann AG.

Unternehmen

Die Hartmann Reederei wurde 1981 von Alfred Hartmann gegründet. Seit 2001 gehört sie zur Hartmann-Gruppe, einer damals von Hartmann gegründeten Konzern-Holding,[3] unter deren Dach u. a. weitere Reedereien weltweit gehören und die seit 2008 von Hartmanns Sohn als Hartmann AG geführt wird.[4][5]

Das Unternehmen besteht aus den Gesellschaften Hartmann Shipping Services Germany, Hartmann Gas Carriers Germany und Hartmann Dry Cargo Germany.[6] Seit 1. August 2011 hat Michael Ippich die Leitung der Hartmann Reederei. Alfred Hartmann wirkt seit Jahren beim Verband Deutscher Reeder (VDR) mit und ist seit Anfang 2015 VDR-Präsident.

Im August 2014 stellte die Reederei einen besonders umweltfreundlichen Gastanker-Typ vor,[7] dessen von MAN entwickelter Dual-Fuel-Antrieb als weltweit erster seiner Art auch mit Ethan betrieben werden kann. Ende 2016 wurde mit der GasChem Beluga der erste Tanker dieses Typs fertiggestellt und an den neuen Eigner Ocean Yield ASA übergeben.[8]

Standorte

Die Hartmann Reederei hat ihren Unternehmenssitz in Leer (Ostfriesland).

Flotte

Die Reederei bereederte 2017 eine Flotte mehr als 50 Schiffen,[9] von denen die meisten Gastanker (Volumenkapazität zwischen 3.500 und 35.000 ) und Containerschiffe (von 1100 bis 2800 TEU) sind. Weiterhin gehören zwei Mehrzweckfrachter zur Flotte.[10]

Einzelnachweise

  1. Impressum (Memento des Originals vom 10. August 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hartmann-reederei.de. Auf hartmann-reederei.de, abgerufen am 12. Mai 2017
  2. Konzernabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015@1@2Vorlage:Toter Link/www.bundesanzeiger.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.. Am 10. Mai 2017 auf bundesanzeiger.de, abgerufen am 12. Mai 2017
  3. Logbuch. Auf hartmann-ag.com, abgerufen am 12. Mai 2017
  4. Die Hartmann-Gruppe. Auf hartmann-ag.com, abgerufen am 12. Mai 2017
  5. Die Holding. Auf hartmann-ag.com, abgerufen am 12. Mai 2017
  6. Profil (Memento des Originals vom 11. August 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hartmann-reederei.de. Auf hartmann-reederei.de, abgerufen am 12. Mai 2017
  7. Hartmann Reederei präsentiert weltweit ersten mit Ethan angetriebenen, umweltfreundlichen Gastankertyp. Am 19. August 2014 auf content.tridemcms.com, abgerufen am 12. Mai 2017 (PDF, ca. 401 KB)
  8. Hartmann's ECO STAR 36k design transacted into steel. Am 22. November 2016 auf hartmann-ag.com, abgerufen am 12. Mai 2017
  9. Auflistung der Flotte (Memento des Originals vom 30. Mai 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hartmann-reederei.de. Auf hartmann-reederei.de, abgerufen am 12. Mai 2017
  10. Flotte (Memento des Originals vom 21. April 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hartmann-reederei.de. Auf hartmann-reederei.de, abgerufen am 12. Mai 2017
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Hartmann Reederei
Listen to this article