Indischer Ozean

drittgrößter Ozean der Erde / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Indische Ozean ist mit 74,9 Millionen km² Fläche (ca. 14,7 % der Erdoberfläche) der drittgrößte Ozean der Erde und ist mit Temperaturen von 22 °C bis 28 °C der wärmste Ozean der Erde.[1] Er fasst ein Volumen von ca. 291,9 Mio km³, die maximale Meerestiefe beträgt 7.290 Meter. Der Indische Ozean liegt zum größten Teil auf der Südhalbkugel. Er grenzt an die Kontinente Afrika, Asien und Australien sowie an den Atlantischen Ozean, den Pazifischen Ozean und entlang des südlichen 60°-Breitenkreises an den Antarktischen Ozean.

Karte des Indischen Ozeans. Anders als hier dargestellt, wird die Javasee normalerweise nicht zum Indischen Ozean gerechnet.

Die analog zu Atlantik und Pazifik gebildete Kurzbezeichnung Indik (maskulin der Indik, aus lateinisch Oceanus Indicus) wird selten verwendet.