cover image

Gesundheits- und Krankenpflege

Beruf / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Gesundheits- und Krankenpflege als Berufsfeld umfasst die Versorgung und Betreuung von Menschen aller Altersgruppen, insbesondere kranke, behinderte und sterbende Erwachsene. Die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege hat ihren Schwerpunkt in der Versorgung von Kindern und Jugendlichen. In beiden Fachrichtungen gehört die Verhütung von Krankheiten und Gesunderhaltung zum Aufgabengebiet der professionellen Pflege.

Simulierte Pflegesituation

Krankenpflege hat zum Ziel, als mitmenschliches Handeln sowohl eine möglichst selbstbestimmte Lebensgestaltung des Kranken wiederherzustellen als auch innerhalb einer Gesellschaft die Gesundheit aller Mitglieder zu erhalten.[1]

Während früher vor allem von Krankenpflege die Rede war, wird heute der Begriff Gesundheits- und Krankenpflege verwendet. Dieser Wertepriorität entsprechen die Berufsbezeichnungen Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Gesundheits- und Krankenpflegehelferin bzw. Gesundheits- und Krankenpflegehelfer in Deutschland und Österreich, wobei sich darüber hinaus noch andere, ähnliche Berufe diesem Tätigkeitsfeld zuordnen lassen.