Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Neuseeland) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Neuseeland).

Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

NZL
1 3

Neuseeland nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in der australischen Metropole Sydney mit einer Delegation von 147 Sportlern, 70 Frauen und 77 Männern, teil.

Seit 1920 war es die 19. Teilnahme Neuseelands bei Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger

Der Vielseitigkeitsreiter Blyth Tait trug auch die Flagge Neuseelands während der Eröffnungsfeier im Stadium Australia.

Medaillengewinner

Mit einer gewonnenen Gold- und drei Bronzemedaille belegte das neuseeländische Team Platz 46 im Medaillenspiegel.

Gold

Name Sportart Wettkampf
Rob Waddell Rudern Einer

Bronze

Name Sportart Wettkampf
Mark Todd Reiten Vielseitigkeit, Einzel
Aaron McIntosh Segeln Windsurfen
Barbara Kendall Segeln Frauen, Windsurfen

Teilnehmer nach Sportarten

Basketball

  • Herrenteam
    11. Platz
  • Frauenteam
    11. Platz
  • Kader
    Belinda Colling
    Dianne L'Ami
    Donna Loffhagen
    Gina Farmer
    Julie Ofsoski
    Kirstin Daly
    Leanne Walker
    Leone Patterson
    Megan Compain
    Rebecca Cotton
    Sally Farmer
    Tania Brunton-Tupu

Bogenschießen

  • Ken Uprichard
    Einzel: 48. Platz
  • Peter Ebden
    Einzel: 58. Platz

Boxen

  • Angus Shelford
    Superschwergewicht: 9. Platz

Gewichtheben

  • Nigel Avery
    Superschwergewicht: 17. Platz
  • Olivia Baker
    Frauen, Superschwergewicht: 8. Platz

Hockey

  • Damenteam
    6. Platz
  • Kader
    Skippy Hamahona
    Moira Senior
    Kylie Foy
    Sandy Bennett
    Diana Weavers
    Rachel Petrie
    Anna Lawrence
    Jenny Duck
    Kate Trolove
    Michelle Turner
    Mandy Smith
    Suzie Pearce-Muirhead
    Anne-Marie Irving
    Helen Clarke
    Caryn Paewai
    Tina Bell-Kake

Judo

  • Brendon Crooks
    Superleichtgewicht: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Timothy Slyfield
    Halbmittelgewicht: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Daniel Gowing
    Halbschwergewicht: 13. Platz
  • Fiona Iredale
    Frauen, Superschwergewicht: 9. Platz

Leichtathletik

  • Glenn Howard
    Hochsprung: 27. Platz in der Qualifikation
  • Ian Winchester
    Diskuswerfen: 31. Platz in der Qualifikation
  • Toni Hodgkinson
    Frauen, 800 Meter: Halbfinale
    Frauen, 1500 Meter: Vorläufe
  • Tasha Williams
    Frauen, Hammerwerfen: 17. Platz in der Qualifikation

Radsport

  • Chris Jenner
    Straßenrennen, Einzel: 47. Platz
  • Scott Guyton
    Straßenrennen, Einzel: 85. Platz
  • Anthony Peden
    Sprint: 15. Platz in der Qualifikation
    Keirin: Viertelfinale
  • Matt Sinton
    1.500 Meter Einzelzeitfahren: 11. Platz
    Keirin: Viertelfinale
  • Dary Anderson
    4000 Meter Einzelzeitfahren: 14. Platz
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 6. Platz
  • Tim Carswell
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 6. Platz
  • Lee Vertongen
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 6. Platz
  • Kashi Leuchs
    Mountainbike, Cross-Country: 17. Platz
  • Jacinta Coleman
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: 18. Platz
  • Roz Reekie-May
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: 36. Platz
  • Susannah Pryde
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: Rennen nicht beendet
    Frauen, Mountainbike, Cross-Country: Rennen nicht beendet
  • Fiona Ramage
    Frauen, Sprint: 10. Platz
    Frauen, 500 Meter Einzelzeitfahren: 16. Platz
  • Sarah Ulmer
    Frauen, 3000 Meter Einzelverfolgung: 4. Platz
    Frauen, Punkterennen: 8. Platz

Reiten

  • Kallista Field
    Dressur, Einzel: 18. Platz
  • Peter Breakwell
    Springreiten, Einzel: 55. Platz in der Qualifikation
  • Mark Todd
    Vielseitigkeit, Einzel: Bronze
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 8. Platz
  • Blyth Tait
    Vielseitigkeit, Einzel: ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 8. Platz

Ringen

  • Jotham Pellew
    Bantamgewicht, griechisch-römisch: 20. Platz
  • Rasoul Amani
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: 20. Platz
  • Martin Liddle
    Bantamgewicht, Freistil: 18. Platz

Rudern

  • Dave Schaper
    Vierer ohne Steuermann: 6. Platz
  • Scott Brownlee
    Vierer ohne Steuermann: 6. Platz
  • Toni Dunlop
    Vierer ohne Steuermann: 6. Platz
  • Rob Hellstrom
    Vierer ohne Steuermann: 6. Platz
  • Sonia Waddell
    Frauen, Einer: 6. Platz

Schießen

  • Brant Woodward
    Trap: 37. Platz
  • Victor Shaw
    Trap: 38. Platz
  • Des Coe
    Doppel-Trap: 25. Platz
  • Geoff Jukes
    Skeet: 19. Platz
  • Brian Thomson
    Skeet: 47. Platz
  • Tania Corrigan
    Frauen, Luftpistole: 39. Platz
  • Tania Corrigan
    Frauen, Sportpistole: 37. Platz
  • Teresa Borrell
    Frauen, Trap: 15. Platz

Schwimmen

  • Jonathan Duncan
    200 Meter Freistil: 32. Platz
    400 Meter Freistil: 29. Platz
    1500 Meter Freistil: 37. Platz
  • Scott Talbot-Cameron
    100 Meter Rücken: 37. Platz
    200 Meter Rücken: 22. Platz
  • Steven Ferguson
    100 Meter Brust: 27. Platz
    200 Meter Brust: 31. Platz
  • Dean Kent
    200 Meter Lagen: 23. Platz
    400 Meter Lagen: 16. Platz
  • Vivienne Rignall
    Frauen, 50 Meter Freistil: 9. Platz
  • Monique Robins
    Frauen, 100 Meter Freistil: 33. Platz
    Frauen, 100 Meter Rücken: 26. Platz
  • Helen Norfolk
    Frauen, 200 Meter Rücken: 20. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 20. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 13. Platz
  • Elizabeth van Welie
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 15. Platz

Segeln

  • Clifton Webb
    Finn-Dinghy: 16. Platz
  • Simon Cooke
    470er: 7. Platz
  • Peter Nicholas
    470er: 7. Platz
  • Peter Fox
    21. Platz
  • Gavin Brady
    Star: 9. Platz
  • Jamie Gale
    Star: 9. Platz
  • Daniel Slater
    49er: 8. Platz
  • Nathan Handley
    49er: 8. Platz
  • Glen Sowry
    Tornado: 5. Platz
  • Alan Smith
    Soling: 5. Platz
  • Sarah Macky
    Frauen, Europe: 9. Platz
  • Melinda Henshaw
    470er: 11. Platz
  • Jenny Egnot
    470er: 11. Platz

Softball

  • Frauenteam
    6. Platz
  • Kader
    Char Pouaka
    Cindy Potae
    Fiona Timu
    Gina Weber
    Helen Townsend
    Jackie Smith
    Jaye Bailey
    Kim Dermott
    Kiri Shaw
    Lisa Kersten
    Melanie Hulme
    Melisa Upu
    Rhonda Hira
    Ruta Lealamanua
    Zavana Aranga

Tischtennis

  • Peter Jackson
    Einzel: 49. Platz
  • Li Chunli
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: 17. Platz
  • Li Karen
    Frauen, Einzel: 33. Platz
    Frauen, Doppel: 17. Platz

Triathlon

  • Ben Bright
    Olympische Distanz: 38. Platz

Turnen

  • David Phillips
    Einzelmehrkampf: 52. Platz in der Qualifikation
    Barren: 77. Platz in der Qualifikation
    Bodenturnen: 63. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 65. Platz in der Qualifikation
    Reck: 75. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 77. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 80. Platz in der Qualifikation
  • Laura Robertson
    Einzelmehrkampf: 57. Platz in der Qualifikation
    Bodenturnen: 58. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 73. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 68. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 77. Platz in der Qualifikation
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Neuseeland)
Listen to this article