1289 - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for 1289.

1289

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

1289
Die Niederlage in der Schlacht bei der Schosshalde gilt als Begründungsereignis für das Berner Stadtwappen.
Nach einmonatiger Belagerung erobert Qalawun, Sultan der Mamluken, die Stadt Tripolis von den Kreuzfahrern, womit die Grafschaft Tripolis untergeht.
1289 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 737/738 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1281/82
Buddhistische Zeitrechnung 1832/33 (südlicher Buddhismus); 1831/32 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 66. (67.) Zyklus

Jahr des Erde-Büffels 己丑 (am Beginn des Jahres Erde-Ratte 戊子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 651/652 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 667/668
Islamischer Kalender 687/688 (Jahreswechsel 24./25. Januar)
Jüdischer Kalender 5049/50 (16./17. September)
Koptischer Kalender 1005/06
Malayalam-Kalender 464/465
Seleukidische Ära Babylon: 1599/1600 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1600/01 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1327
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1345/46 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Europa

Wappen Pietro Gradenigos
Wappen Pietro Gradenigos
  • Der erst 38-jährige Pietro Gradenigo wird als Nachfolger des verstorbenen Giovanni Dandolo zum Dogen von Venedig gewählt. Der Empfang, der ihm bei seiner Ankunft in Venedig bereitet wird, ist kühl, da das venezianische Volk Baiamonte Tiepolo, den Enkel des Dogen Jacopo Tiepolo, favorisiert hat. Dieser hat jedoch die Wahl abgelehnt und sich aus der Politik zurückgezogen, um einen Bürgerkrieg zwischen der Bevölkerung, die ihn unterstützt und die ihn gerne durch Akklamation zum Dogen gewählt hätte, und der Mehrheit der Aristokratie, die ihn verdächtigt, die Alleinherrschaft in Venedig anzustreben, zu vermeiden. Pietro Gradenigo beginnt nach seinem Amtsantritt mit einer umfangreichen Reform im politischen System der Seerepublik.
  • König Rudolf von Habsburg erscheint mit großem Gefolge in Erfurt, mischt sich in die Streitigkeiten der landgräflichen Familie und schleift 66 Raubritterburgen.

Naher Osten

Stadtrechte und urkundliche Ersterwähnungen

Stadtrechte
Erwähnungen

Wissenschaft und Technik

Religion

  • Pfingsten: Auf dem Generalkapitel der Dominikaner in Trier wird beschlossen, die deutsche Provinz Teutonia aufzuteilen, wie schon 1269. Da aber ein Beschluss auf zwei nachfolgenden Kapiteln bestätigt werden muss, findet die tatsächliche Aufteilung erst 1303 statt.

Natur und Umwelt

In Europa herrscht ein warmer Winter und warmer Sommer. Es ist der wärmste Winter bis zum Winter 2006/07.

Geboren

Geburtsdatum gesichert

  • 4. Oktober: Ludwig X., König von Frankreich († 1316)
  • 6. Oktober: Wenzel III., König von Ungarn, Böhmen und Polen († 1306)
  • 11. November: Nicholas Audley, englischer Magnat († 1316)

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Geboren um 1289

Gestorben

Todesdatum gesichert

Genaues Todesdatum unbekannt

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
1289
Listen to this article