cover image

Die Deutsche Oper Berlin ist das größte der drei Opernhäuser in Berlin. Das Gebäude Bismarckstraße 34–37 im Ortsteil Charlottenburg wurde 1961 eröffnet und war Ersatz für die an gleicher Stelle im Zweiten Weltkrieg 1943 zerstörte Deutsche Oper. Das neu errichtete Charlottenburger Haus ist mit 1859 Sitzplätzen eines der größten Theater in Deutschland.

Quick facts: ...
Deutsche Oper Berlin
Lage
Adresse: Bismarckstraße 34–37
Stadt: Berlin-Charlottenburg
Koordinaten: 52° 30′ 46″ N, 13° 18′ 30″ O
Architektur und Geschichte
Bauzeit: 1911–1912 (Erstbau)
1957–1961 (Neubau)
Eröffnet: 1912 (Erstbau)
1961 (Neubau)
Zuschauer: 1865 Plätze
Architekten: Heinrich Seeling (Erstbau), 
Fritz Bornemann (Neubau)
Internetpräsenz:
Website: www.deutscheoperberlin.de
Close

Die Deutsche Oper bildet mit der Staatsoper Unter den Linden, der Komischen Oper, dem Staatsballett und dem Bühnenservice Berlin die Stiftung Oper in Berlin.[1]