cover image

Illinois

Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Illinois (englische Aussprache [ˌɪləˈnɔɪ̯] ) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Er liegt im Mittleren Westen und grenzt im Nordosten an den Michigansee. Der Name kommt aus der Algonkin-Sprache und dem Französischen und bezeichnet den Indianerstamm der Illiniwek oder Illini, der damals das Land bewohnte und dessen Name Das Volk bedeutet. Als Ende des 17. Jahrhunderts die ersten französischen Siedler kamen, bezeichneten sie die Illini als „[les] Illinois“ (die Illini-schen, Illinois). Von 1712 an war das Gebiet unter diesem Namen französische Kolonie, die die Briten 1765 übernahmen – mit gleich geschriebenem, nun englisch ausgesprochenem Namen. So blieb es auch 1818, als Illinois Bundesstaat der Vereinigten Staaten wurde.

Quick facts: Illinois...
Illinois
Flagge Siegel
New YorkMississippiWashington
Karte der USA, Illinois hervorgehoben
Liste der Bundesstaaten
Hauptstadt:Springfield
Staatsmotto:State sovereignty, national union
Amtssprache:Englisch
Fläche:149.998 km²
Einwohner:12.812.508 (Zensus 2020) (91 E. / km²)
Mitglied seit:3. Dezember 1818
Zeitzone:UTC−6 (CST)
UTC−5 (Sommerzeit)
Höchster Punkt:376 m (Charles Mound)
Durchschn. Höhe:182 m
Tiefster Punkt:85 m Cairo
Gouverneur:J. B. Pritzker (D)
Post / Amt / ISOIL / / US-IL
Karte von Illinois
Karte von Illinois
Close

Die einzige Millionenstadt in Illinois ist Chicago, drittgrößte Stadt der USA hinter New York City und Los Angeles. Der offizielle Beiname Illinois’ ist Land of Lincoln nach dem 16. US-Präsidenten Abraham Lincoln, der in der Hauptstadt Springfield lebte und dort nach seiner Ermordung bestattet wurde.