Kevin Maltsev - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Kevin Maltsev.

Kevin Maltsev

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Kevin Maltsev Skispringen

Maltsev bei der WM 2019 in Seefeld

Nation EstlandEstland Estland
Geburtstag 4. Juli 2000 (20 Jahre)
Geburtsort Estland
Karriere
Verein Elva Skiclub
Nationalkader seit 2015
Status aktiv
Medaillenspiegel
Nationale Medaillen 3 × Gold 4 × Silber 1 × Bronze
Estnische Meisterschaften
Bronze 2016 Otepää Einzel Winter
Silber 2016 Otepää Team Sommer
Silber 2017 Otepää Team Sommer
Silber 2018 Otepää Einzel Winter
Silber 2018 Otepää Team Winter
Gold 2018 Otepää Einzel Sommer
Gold 2018 Otepää Team Sommer
Gold 2019 Otepää Einzel Winter
Skisprung-Continental-Cup (COC)
 Debüt im COC 020. August 2016
 Gesamtwertung COC 115. (2018/19)
letzte Änderung: 28. März 2019

Kevin Maltsev (* 4. Juli 2000) ist ein estnischer Skispringer.

Werdegang

Kevin Maltsev startete am 10. und 11. Dezember 2015 zum ersten Mal im Rahmen von zwei Wettbewerben im norwegischen Notodden im FIS-Cup, wo er einmal disqualifiziert wurde und einmal den 50. Platz belegte. Nach weiteren Starts im FIS-Cup nahm er an den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 2016 im rumänischen Râșnov teil, wo er den 54. Platz auf der Normalschanze belegte. Am 20. und 21. August 2016 debütierte er in Kuopio im Continental Cup, wo er den 47. und den 60. Platz erreichte. Seitdem folgen regelmäßig weitere Starts im Continental Cup, jedoch gelang es ihm bisher nur drei Mal (im Februar und März 2017), eine Top-30-Platzierung und damit Continental-Cup-Punkte zu erreichen (Stand Februar 2018). Beim European Youth Olympic Festival 2017 im türkischen Erzurum wurde er 24.

Im Februar 2018 startete Maltsev bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften in Kandersteg in der Schweiz. Er belegte auf der Normalschanze den 18. Platz. Noch im selben Monat startete er bei den Skisprungwettbewerben der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang. Bei diesen scheiterte er jedoch mit einem 56. Platz auf der Normalschanze und einer Disqualifikation auf der Großschanze zweimal in der Qualifikation.

Bei den Estnischen Meisterschaften 2018 in Otepää gewann er im Einzelwettbewerb die Goldmedaille.[1] Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2019 im finnischen Lahti belegte er im Einzelwettbewerb den 28. Platz. Daraufhin wurde er auch für Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld in Tirol nominiert, wo er 44. von der Groß- und 30. von der Normalschanze wurde. Am 17. März 2019 erreichte er mit einem 13. Platz im polnischen Zakopane sein bisher bestes Continental-Cup-Ergebnis.

Statistik

Continental-Cup-Platzierungen

Saison Platz Punkte
2016/17 145. 15
2017/18 131. 14
2018/19 115. 23

Einzelnachweise

  1. Kevin Maltsev estnischer Meister, auf berkutschi.com, vom 10. September 2018. Abgerufen am 4. Oktober 2018.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Kevin Maltsev
Listen to this article