Sonne

Stern im Zentrum des Sonnensystems / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Sonne ist der Stern, der der Erde am nächsten ist und das Zentrum des Sonnensystems bildet. Sie ist ein durchschnittlich großer Stern im äußeren Drittel der Milchstraße. Die Sonne ist ein Zwergstern (Gelber Zwerg), der sich im Entwicklungsstadium der Hauptreihe befindet. Sie enthält 99,86 % der Masse, jedoch nur ca. 0,5 % des Drehimpulses des Sonnensystems. Ihr Durchmesser ist mit 1,4 Millionen Kilometern etwa 110-mal so groß wie der der Erde. Die Oberfläche der Sonne zeigt eine wechselnde Zahl von Sonnenflecken, die in Zusammenhang mit starken Magnetfeldern stehen. Sie werden neben weiteren Phänomenen als Sonnenaktivität bezeichnet.

Table info: Sonne , , Beobachtungsdaten[1], Physikalische...
Sonne
Die Sonne am 7. Juni 1992
Beobachtungsdaten[1]
Mittlere Entfernung149,6Mio. km = 1 AE
Kleinster Erdabstand
Größter Erdabstand
147,1Mio. km
152,1Mio. km
Scheinbarer Durchmesser31,5–32,5′ (Winkelminuten)
Scheinbare Helligkeit (V)−26,74 mag
Physikalische Eigenschaften
Äquatorradius696.342 km[2]
= 1 Sonnenradius (R)
Masse (M)1,9884 · 1030 kg ± 2 · 1026 kg[3]
= 1 Sonnenmasse (M)
Solare Gravitationskonstante (G · M)1,327.124.400.41 · 1020 m3/s2
± 1,0 · 1010 m3/s2 [4]
Mittlere Dichte1,408 g/cm3
Hauptbestandteile
(Stoffmenge in der Photosphäre[5])
Fallbeschleunigung274 m/s2
Fluchtgeschwindigkeit617,6 km/s
Rotationsperiode (siderisch)25,38 Tage
Neigung der Rotationsachse7,25°
Leuchtkraft3,828 · 1026 W
= 1 Sonnenleuchtkraft (L)
Absolute Helligkeit (V)+4,83 mag
Effektive Oberflächentemperatur5.772 K
SpektralklasseG2 V
Alter4,57 Mrd. a[6]
Planeten 8
Fotomontage zum Größenvergleich zwischen Erde (links) und Sonne. Das Kerngebiet (Umbra) des großen Sonnenflecks hat etwa 5-fachen Erddurchmesser.
Close

Die Sonnenstrahlung ist eine der Grundvoraussetzungen für die Entwicklung und den Erhalt des Lebens auf der Erde. Die durch die Sonnenstrahlung freigesetzte Energie beruht auf der Kernfusion von Wasserstoff zu Helium, das sogenannte Wasserstoffbrennen in der Proton-Proton-Reaktion.

Der Himmelslauf der Sonne gliedert den Tag und das Jahr. Sie wurde in dieser Rolle schon in der Urzeit in Sonnenkulten verehrt.

Das astronomische Symbol der Sonne ist ☉.