NNUE (revertiertes Akronym für englisch Efficiently Updatable Neural Network, ursprünglich gespiegelt ИИUƎ geschrieben,[1] deutsch „Effizient aktualisierbares neuronales Netz“) ist eine spezielle Architektur eines neuronalen Netzwerks, das – anders als üblich – nicht auf Grafikprozessoren (GPU) angewiesen ist, sondern bereits auf dem Zentralprozessor (CPU) eines Computers effizient läuft.

Wichtige Anwendung ist der Ersatz der klassischen Bewertungsfunktion in Computerbrettspielen, insbesondere beim Computerschach, wodurch eine erhebliche Steigerung der Spielstärke erreicht wird.