Neuwied

Kreisstadt in Rheinland-Pfalz, an der Mündung der Wied in den Rhein gelegen / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Liebe Wikiwand-AI, fassen wir uns kurz, indem wir einfach diese Schlüsselfragen beantworten:

Können Sie die wichtigsten Fakten und Statistiken dazu auflisten Neuwied?

Fass diesen Artikel für einen 10-Jährigen zusammen

ZEIGE ALLE FRAGEN

Neuwied ist eine große kreisangehörige Stadt und Sitz der Kreisverwaltung des Landkreises Neuwied im Norden des Landes Rheinland-Pfalz. Sie liegt am Südrand des Landkreises am rechten Rheinufer, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Koblenz, an der Mündung des im Westerwald entspringenden Flusses Wied. Mit rund 66.000 Einwohnern ist Neuwied die siebtgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und zugleich die größte kreisangehörige Stadt des Landes.

Quick facts: Wappen, Deutschlandkarte, Basisdaten, Lage de...
Wappen Deutschlandkarte
Neuwied_Stadtwappen.svg
Neuwied
Deutschlandkarte, Position der Stadt Neuwied hervorgehoben
Basisdaten
Koordinaten: 50° 26′ N,  28′ O
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Landkreis: Neuwied
Höhe: 60 m ü. NHN
Fläche: 86,5 km2
Einwohner: 65.986 (31. Dez. 2022)[1]
Bevölkerungsdichte: 763 Einwohner je km2
Postleitzahlen: 56564, 56566, 56567
Vorwahlen: 02631, 02622
Kfz-Kennzeichen: NR
Gemeindeschlüssel: 07 1 38 045
Stadtgliederung: 13 Stadtteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Engerser Landstraße 17
56564 Neuwied
Website: www.neuwied.de
Oberbürgermeister: Jan Einig (CDU)
Lage der Stadt Neuwied im Landkreis Neuwied
Karte
Karte
Close
Neuwied_003.jpg
Neuwied 2019, Luftaufnahme
Fernblick.JPG
Blick auf Neuwied: rechts der Andernacher Hafen, im Hintergrund der Pylon der Raiffeisenbrücke und der Kühlturm des ehemaligen AKW Mülheim-Kärlich
Neuwied_from_the_Rhine.jpg
Blick auf Neuwied, von der Raiffeisenbrücke gesehen

Im Jahr 1653 als Planstadt gegründet, wurde Neuwied nach 1662 zu einer der ersten Freistätten für Religionsflüchtlinge in Deutschland und entwickelte sich seit Mitte des 18. Jahrhunderts zu einer der frühesten Industriestädte des Landes. Die Vielfalt christlicher Konfessionen sowie zahlreiche Schulen und Industriebetriebe prägen die Stadt bis heute.

Neuwied ist gemäß Landesplanung als Mittelzentrum ausgewiesen.[2]

Oops something went wrong: