cover image

Toronto

bevölkerungsreichste Stadt Kanadas und Hauptstadt der Provinz Ontario / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Toronto (englische Aussprache [təˈɹɒn(t)oʊ̯]; regional auch [təˈɹɒnə]  oder [ˈtɹɒnoʊ̯]) ist mit 2,96 Millionen Einwohnern[4] die größte Stadt Kanadas und die Hauptstadt der Provinz Ontario. Sie liegt im Golden Horseshoe (Goldenes Hufeisen), einer Region mit über 8,1 Millionen Einwohnern, die sich halbkreisförmig um das westliche Ende des Ontariosees bis zu den Niagarafällen erstreckt. Rund ein Drittel der Bevölkerungszunahme des ganzen Landes lebte in den letzten Jahren in diesem Großraum. Die Einwohnerzahl der Metropolregion (Census Metropolitan Area) stieg von 4,1 Millionen im Jahr 1992 auf 5,6 Millionen im Jahr 2011.[5] Die Greater Toronto Area hatte 2010 über 6,2 Millionen Einwohner.[6]

Quick facts: Toronto, Lage in Ontario...
Toronto
Spitzname: T.O., The Big Smoke

Nächtlicher Blick auf die Harbourfront und Downtown Toronto, im Zentrum der CN Tower

Wappen

Flagge
Motto: Diversity Our Strength[1]
(„Vielfalt ist unsere Stärke“)
Lage in Ontario
Toronto (Ontario)
Toronto
Staat: Kanada Kanada
Provinz: Ontario
Region: Greater Toronto Area
Koordinaten: 43° 40′ N, 79° 23′ W
Höhe: 76 m
Fläche: 630,18 km²
Einwohner:
 Metropolregion:
2.731.571 (Stand: 2016[2])
5.928.040 (Stand: 2016[3])
Bevölkerungsdichte: 4.334,6 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Gemeindenummer: 416 und 647
Postleitzahl: M1B – M9W
Gründung: 1793 (als York)
Bürgermeister: John Tory
Website: www.toronto.ca

Skyline Torontos
Close

Die Stadt liegt am nordwestlichen Ufer des Ontariosees, dem mit 18.960 km² Fläche[7] kleinsten der fünf Großen Seen. Durch die Eingemeindung einer Reihe von Vorstädten, die bereits mit Toronto verschmolzen waren (Etobicoke, Scarborough, York, East York und North York), wurde Toronto Ende der 1990er Jahre mehrfach vergrößert. Das Zentrum mit dem Einkaufs- und Bankendistrikt befindet sich in der Nähe des Sees. Die Haupteinkaufsstraße ist die Yonge Street. Toronto ist seit ungefähr den 1970er Jahren, nachdem Montreal über Jahrzehnte hinweg diese Rolle zugefallen war, Kanadas Wirtschaftszentrum und weltweit einer der führenden Finanzplätze.[8][9]