cover image

Niedersachsen

Land der Bundesrepublik Deutschland / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Niedersachsen [ˈniːdɐzaksn̩]  (niederdeutsch Neddersassen, saterfriesisch Läichsaksen,[8] Landescode NI, Abkürzung Nds.) ist ein Land im mittleren Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland. Es entstand nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Vereinigung des Landes Hannover mit den Freistaaten Braunschweig, Oldenburg und Schaumburg-Lippe.[3]

Quick facts: Land Niedersachsen Land Neddersassen (niederd...
Land Niedersachsen
Land Neddersassen (niederdeutsch)
Lound Läichsaksen (saterfriesisch)
Flagge Niedersachsens
Landesflagge
BremenBremenBornholm (zu Dänemark)Helgoland (zu Schleswig Holstein)
Karte
Sachsenross#Wappen Niedersachsens
Landeswappen
Basisdaten
Sprache Deutsch
(Saterfriesisch und Niederdeutsch zum Amtsgebrauch zugelassen[1])
Landeshauptstadt Hannover
Staatsform parlamentarische Republik, teilsouveräner Gliedstaat eines Bundesstaates
Fläche 47.709,82[2] km²
Gründung 1. November 1946[3]
ISO 3166-2 DE-NI
Website www.niedersachsen.de
Bevölkerung
Einwohnerzahl 8.027.031 (31. Dezember 2021)[4]
Bevölkerungsdichte 169 Einwohner pro km²
Wirtschaft
Bruttoinlandsprodukt (nominal) 315,8 Mrd. EUR (4., 2021)[5]
Schulden 62,298 Mrd. EUR (30. Juni 2020)[6]
Arbeitslosenquote 5,5 % (Dezember 2022)[7]
Politik
Regierungschef Ministerpräsident
Stephan Weil (SPD)
Landtagspräsidentin Hanna Naber (SPD)
Regierende Parteien SPD und Grüne
Sitzverteilung des 19. Landtags
    
Sitzverteilung im Landesparlament Von 146 Sitzen entfallen auf:

Regierungsparteien (81)

  • SPD 57
  • Grüne 24
  • Opposition (65)
  • CDU 47
  • AfD 18
  • Letzte Wahl 9. Oktober 2022
    Nächste Wahl Oktober 2027
    Stimmen im Bundesrat 6
    Königreich der Niederlande
    Close

    Das heutige Flächenland Niedersachsen steht mit rund 47.600 Quadratkilometern unter den 16 deutschen Ländern auf dem zweiten Platz hinter Bayern und nimmt bei einer Einwohnerzahl von rund acht Millionen in dieser Hinsicht Platz vier ein. Neben der Landeshauptstadt Hannover gibt es sieben weitere Großstädte: Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Wolfsburg, Göttingen, Hildesheim und Salzgitter. Die Ballungsräume von Bremen und Hamburg reichen weit nach Niedersachsen hinein.